Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG)

  • HBPG-Kutschstall_20201_web
  • HBPG-Kutschstall_20202_web

Ort Kategorie: Hauptkategorie Bildung, Jugendbildung, Wissen, Dienstleistungen, Kindergeburtstage, SeniorInnen, Freizeit, Kultur für Kinder und MuseenOrt Schlagwörter: Ausstellungen

Angebot
Angebot
Fotos
Karte
Öffentliche Verkehrsmittel
  • Das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG) ist ein Ausstellungshaus, Veranstaltungsforum und Bildungszentrum im denkmalgeschützten, ehemaligen königlichen Kutschpferdestall am Neuen Markt in der Potsdamer Mitte.

     

    Vom 4. Februar bis 5. Juni 2022 zeigt das HBPG die Werkstattausstellung „MORGEN in Brandenburg. Werkstatt für Zukünfte“. Hier stellen etwa 30 zivilgesellschaftliche Initiativen aus Brandenburg ihre Fragen, Themen und Projekte zum Thema Zukunft in Brandenburg vor.

     

    Die landesgeschichtliche „Brandenburg.Ausstellung“ wird voraussichtlich Ende März 2022 eröffnen.

     

    Mehr zum HBPG unter www.hbpg.de

     

     

     

    Fotos: HBPG

     

  • Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Regionalbahn/S-Bahn bis Potsdam Hauptbahnhof, von dort 5 Minuten Fußweg oder mit Bus oder Straßenbahn bis Haltestelle "Alter Markt/Landtag"
    Parkplätze in der Tiefgarage, Einfahrt über Werner-Seelenbinder-Straße